Musiksommer 2022

Alle Konzertabende sind Picknickkonzerte.
Eine Sitzgelegenheit wird nicht gestellt und muss
mitgebracht werden.

Es ist ausdrücklich erlaubt das eigene Getränke und Knabbereien mitgebracht werden dürfen.

Alle Konzertabende haben den gleichen Ticketpreis.
Genießen sie bis zu 3 Top-Showact’s an einem Abend

5 Konzertabende - 10 Showacts

Fr. 1. Juli

#1 Florian Künstler
#2 Norman Keil & Volker Rechin

Fr. 8. Juli

#3 Katha Rosa
#4 Udonaut & Die Paniker

Das Konzert ist ausverkauft

Fr. 15. Juli

#5 Stielow
#6 Nick March
#7 Isaak Guderian

Fr. 22. Juli

#8 Kieper
#9 Jeden Tag Silverster

Fr. 29. Juli

#10 Graziella Schazad

Freitag 1. Juli 2022

#1 Florian Künstler
#2 Norman Keil & Volker Rechin

1. Juli 2022

Florian Künstler

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Starke Texte, tiefe Emotionen – ein neuer Singer-Songwriter aus dem hohen Norden stürmt die Szene der Deutsch-Poeten – sein Name: FLORIAN KÜNSTLER.
Nachdem er Teil eins seiner ersten Solo Tour prompt ausverkaufte geht es im Herbst nun endlich weiter mit Teil Zwei der TRÄUMEN DÜRFEN TOUR. In der Zwischenzeit war es keineswegs still um den gebürtigen Berliner. Neben intensivem Songwriting spielte er sich unter anderem als Tour Support für ALINA und die Söhne Mannheims in die Herzen vieler Fans. Die Fangemeinde wächst. Und nicht nur das, auch das Repertoire des jüngst bei Sony Columbia Records gesignten Ausnahme-künstlers nimmt stetig zu.
Florian Künstler ist ein geborener Performer, der die harte Schule des Straßenmusikers durchlaufen hat und es also gewohnt ist, immer alles geben zu müssen, damit man ihm zuhört. Künstler kann ein Publikum mitreißen und führen. Wenn er seine akustische getragene Songwriter-Musik mit Pop-Sensibilität und Klavierbegleitung singt, bebt der Raum.

Video 1
Video 2

1. Juli 2022

Norman Keil & Volker Rechin

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Wer den, in Erfurt geborenen Sänger und Songschreiber einmal live erlebt hat, ist Fan. Seine Texte, so direkt und die Geschichten so nah, ehrlich und oft schmerzlich schön, dass jeder einzelne Song eine kleine Welt eröffnet, in die man sich nur allzu gerne fallen lässt.
Seit nunmehr 15 Jahren präsentiert sich Norman Keil seinem stetig wachsenden Publikum. Nach ein paar Jahren an der Seite der Brüder Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse) und zahlreichen Tourneen und Supportshows für Größen wie Udo Lindenberg, Johannes Oerding und Gregor Meyle ist sein Name im deutschen Popuniversum längst kein Geheimtipp mehr.
Seine aktuelle Single „kolossal“, ist eine Hymne auf die Live-Clubs, verbunden mit der Hoffnung, hoffentlich bald wieder vor vollen Häusern spielen und feiern zu können. Und wer ihn dort einmal live erlebt hat, wird sich seinen Namen wohl nie wieder irgendwo notieren müssen! Norman Keil – ehrlich, direkt, wunderbar.

Video 1
Video 2

Freitag 8. Juli 2022

#3 Katha Rosa
#4 Udonaut & Die Paniker

8. Juli 2022

Katha Rosa

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Nach nur zwei Veröffentlichungen kann Newcomerin Katha Rosa Auftritte in TVFormaten
wie dem ZDF Morgenmagazin, Berichte in zahlreichen Magazinen wie u.a.
dem Stern und Liveauftritte wie z.B. dem Live-Spenden-Stream-Event „All Hands On
Deck“ in der Barclays Arena Hamburg vorweisen. Jetzt steht sie mit ihrer neuen Single
„1000 Lieder“ in den Startlöchern.
Mit dieser möchte die 28-Jährige (vor allem jungen) Zuhörer:innen mitgeben, dass sie
sich selbst treu bleiben sollen. Auch wenn das nicht immer leicht ist, vor allem durch
Instagram und andere Social Media Plattformen.
Alles wird schöner dargestellt als es ist und man hat das Gefühl man müsse mithalten.
Auch Katha selbst hat schon Erfahrungen damit gemacht. Um auf Instagram Gehör zu
finden, hat sie sich auffällig geschminkt und knappe Kleidung getragen:
„Das hat auf Insta dann auch besser geklappt, aber ich war nicht ich selbst und hab mich
total unwohl gefühlt. Also hab ich mein Profil wieder gelöscht und mir gesagt: ‚Okay,
wenn das der Weg ist und ich nicht ich selbst sein kann, dann bleib ich lieber allein in
meinem Zimmer und mache die Musik nur für mich.‘“ …und so entstand „1000 Lieder“.

Video 1
Video 2

8. Juli 2022

Der Udonaut & Die Paniker

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

„Man schließt die Augen und ist sich sicher: das MUSS Udo Lindenberg sein, der da singt“: So lautete die Reaktion eines Udo-Fans nach einem Konzert von „Der Udonaut & die Paniker“. 
Und sogar Lindenberg-Pianist Jean-Jacques Kravetz meinte, dass es stimmlich auch der echte Udo sein könnte, der da das Mikro schwingt.

Der Udonaut & die Paniker sind gekommen, um die Hallen- und Clubdecken der bunten Republik Deutschland abzuschrauben! Die Band bringt den typischen Lindenberg-Sound so druckvoll und authentisch rüber, dass man kaum einen Unterschied zum Original hört. Die Stimme vom jungen Sänger mit dem Schleuderschritt mal heiser, mal geölt vom Gurgeln mit Eierlikör, der Trommler gibt die Power von hinten und rockt los wie’n Verrückter und der Typ da am Bass spielt auf wie ein vom Jenseits geschickter. 

Der Udonaut & die Paniker hauen euch die größten Udo Lindenberg Songs der letzten Jahrzehnte um die Ohren.

Apropos Referenzen: Jörg Sander, Gitarrist des Panikrochesters meinte zwinkernd: „Woah, ihr seid ja besser als das Original.“ Und Steffi Stephan, Gründungsmitglied und Bassist des legendären original Panikorchesters, hat vor Begeisterung seinen Hut gezogen.

Video 1
Video 2

Freitag 15. Juli 2022

#5 Stielow
#6 Nick March
#7 Isaak Guderian

15. Juli 2022

Stielow

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Mit Herz, Hamburger Schnauze und einem ganz klaren Ziel vor Augen will Julia Stielow aka Stielow die deutsche Musiklandschaft erobern. Die passenden Voraussetzungen bringt die 21-Jährige dafür längst mit: Eine soulige Stimme, ehrliche und manchmal auch freche Texte, die verraten, dass sie ihr Herz auf der Zunge trägt und einen abwechslungsreichen Musikgeschmack, dem die Musikerin in ihren bisherigen Veröffentlichungen eine stattliche Bühne bietet.
Denn auf radiotauglichen Einheitsbrei und austauschbare Lyrics hat die Nachwuchskünstlerin keinen Bock und veröffentlicht dementsprechend kurzlebige aber frische Momentaufnahmen.
Auch wenn Stielow ihre ersten musikalischen Gehversuche am Klavier macht und sich auch als Singer-/Songwriterin an der Gitarre probiert, findet ihre Stimme seit geraumer Zeit im harmonischen Zusammenspiel mit genreübergreifenden Beats statt, sodass ihr Sound eine bunte, aber aufeinander abgestimmte Mischung aus Lofi HipHop, RnB, Trap und Pop ist.

Video 1
Video 2

15. Juli 2022

Nick March

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Nick March:Mit einer gefühlvollen Stimme, Beharrlichkeit und ehrlichem Songwriting durfte ich mich in tausende Herzen einer stetig wachsenden Fangemeinde spielen.
Mir schreiben oft Leute, dass sie meinetwegen ihren Bus verpasst hätten, weil ich sie mit meiner Musik in den Bann gezogen hätte. Solche Rückmeldungen bestätigen mich in meinem Weg, den ich in dieser Form seit einigen Jahren gehe und der in Hameln als Straßenmusiker begann. 2017 bin ich zum ersten Mal auf Tour gegangen. 2018 erschien meine erste Studio-EP „Mosaik“, die dazugehörige „MOSAIK“-Tour führte mich über zahlreiche Solo-und Bandkonzerte vor allem durch Norddeutschland.
2020 erschien zudem die Liebesballade „Es geht um uns“. Und das alles ohne Label, Verlag oder Management. Darauf bin ich stolz!



Video 1
Video 2

15. Juli 2022

Isaak Guderian

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Isaak Guderian: Von vielen Leuten wurde Isaak bisher schon als der deutsche Ed Sheeran betitelt, allerdings ist er persönlich der Meinung, dass Ed Sheeran ihm technisch einen großen Schritt voraus ist. „Ich bin ein großer Fan vom Ed!“, so Isaak.
Nach seinem Sieg bei der Amazon Music Talent Show ist Isaak Guderian ganz oben.
Mit seiner kraftvoller Stimme legt er seine ganze Energie in seine Songs und lässt sie dabei so ehrlich erscheinen, das man sie in jedem Winkel spürt.

Seine Songs werden mittlerweile weltweit millionenfach gestreamt und sein Gesicht ist unter anderem auf großen Bildschirmen am Berliner Ku’Damm zu sehen. Beim Musiksommer werden wir ihn mit Band zusammen live und unplugged mit Gitarre zu hören.


Video 1
Video 2

Freitag 22. Juli 2022

#8 Kieper
#9 Jeden Tag Silvester

22. Juli 2022

Kieper

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Kieper:

Kieper Musik ist emotional, mitreißend und abwechslungsreich. Von Mainstream-Pop bis hin zu souligen Balladen ist alles dabei. Seine bildhaften Geschichten decken eine große Bandbreite an bewegenden Themen ab und nimmt den Zuhörer mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt durch sein Leben.
Seine gefühlvollen Songs schreibt er auf Englisch und Deutsch und nur mit Gitarre und seiner Stimme zieht er den Zuhörer in den Bann. Sein Stil ist durch seine großen Idole, Ed Sheeran, George Ezra, Adele und den Beatles geprägt und zeigt Pop von einer frischen, authentischen Seite.

Kieper ist eines der großen Talente, mit einem riesengroßen Potential. Garantiert wird man n der nächsten Zeit viel mehr über ihn hören und auf den großen Bühnen sehen.

Video 1
Video 2

22. Juli 2022

Jeden Tag Silvester

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Jeden Tag Silvester begeistern mit ihrem deutschsprachigen Pop-Rock. Die Gruppe aus Bad Oldesloe begann ihren musikalischen Werdegang ursprünglich als Cover Band. Unter dem Namen Copy Paste gründeten Bertram Ulrich, Niclas Jawinsky und Tom Rieken ihre gemeinsame Band, später kam noch Till Krohn hinzu.

Zwei Jahre nach der Gründung kam es 2010 zum ersten Namenswechsel – mit der Umbenennung zu Format begannen sie professionell eigene Musik zu machen. Noch im gleichen Jahr bekam die Gruppe ihren endgültigen Bandnamen und brachte mit „Sie werden von uns erzählen“ ihre erste EP heraus. Größere Bekanntheit erlangten sie als Vorband von Johannes Oerding (2011), von Silbermond (2012 und 2013) und schließlich als Support von Mark Foster.

2014 veröffentlichte Jeden Tag Silvester ihr erstes Album in kompletter Eigenregie. Einige Songs der gleichnamigen Debütplatte entstanden in Kooperation mit Johannes Oerding, der selbst erfolgreicher Popsänger und Songwriter ist. Ende 2014 ging die Formation dann auch auf ihre erste eigene Tour durch Deutschland. Beim Bundesvision Song Contest konnten sie zudem 2015 mit ihrem Lied „Dein Glück“ den zehnten Platz belegen.

Video 1
Video 2

Freitag 29. Juli 2022

#10 Graziella Schazad

29. Juli 2022

Graziella Schazad

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Die Hamburger Künstlerin Graziella Schazad, ist eine Multi-Instrumentalistin, die sich in der Musikwelt vor allem durch ihre besondere Art die Geige zu spielen, schon früh einen Namen gemacht hat. Mit ihrer sanften Stimme, ihrer Geige, Gitarre und Loopstation baut sie Klangwelten, die zum Träumen einladen. 2010 veröffentlichte sie ihr Debut Album „Feel who I am“ (Warner Music) und 2015 ihr zweites Album „India“ (Sony / Columbia.) Mit ihren Alben tourte Graziella durch ganz Europa, trat in unzähligen TV Sendungen, Talkshows sowie Festivals auf und gab auf Wunsch des Bundespräsidenten ein Konzert im Schloss Bellevue. Momentan arbeitet sie an ihrem neuen Album, das im Herbst 2020 veröffentlicht wird.

Video 1
Video 2

1. Juli 2022

Florian Künstler

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Starke Texte, tiefe Emotionen – ein neuer Singer-Songwriter aus dem hohen Norden stürmt die Szene der Deutsch-Poeten – sein Name: FLORIAN KÜNSTLER.
Nachdem er Teil eins seiner ersten Solo Tour prompt ausverkaufte geht es im Herbst nun endlich weiter mit Teil Zwei der TRÄUMEN DÜRFEN TOUR.
In der Zwischenzeit war es keineswegs still um den gebürtigen Berliner. Neben intensivem Songwriting spielte er sich unter anderem als Tour Support für ALINA und die Söhne Mannheims in die Herzen vieler Fans. Die Fangemeinde wächst. Und nicht nur das, auch das Repertoire des jüngst bei Sony Columbia Records gesignten Ausnahme-künstlers nimmt stetig zu.
Florian Künstler ist ein geborener Performer, der die harte Schule des Straßenmusikers durchlaufen hat und es also gewohnt ist, immer alles geben zu müssen, damit man ihm zuhört. Künstler kann ein Publikum mitreißen und führen.
Wenn er seine akustische getragene Songwriter-Musik mit Pop-Sensibilität und Klavierbegleitung singt, bebt der Raum.

Video 1
Video 2

1. Juli 2022

Norman Keil & Volker Rechin

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Wer den, in Erfurt geborenen Sänger und Songschreiber einmal live erlebt hat, ist Fan. Seine Texte, so direkt und die Geschichten so nah, ehrlich und oft schmerzlich schön, dass jeder einzelne Song eine kleine Welt eröffnet, in die man sich nur allzu gerne fallen lässt.
Seit nunmehr 15 Jahren präsentiert sich Norman Keil seinem stetig wachsenden Publikum. Nach ein paar Jahren an der Seite der Brüder Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse) und zahlreichen Tourneen und Supportshows für Größen wie Udo Lindenberg, Johannes Oerding und Gregor Meyle ist sein Name im deutschen Popuniversum längst kein Geheimtipp mehr.
Seine aktuelle Single „kolossal“, ist eine Hymne auf die Live-Clubs, verbunden mit der Hoffnung, hoffentlich bald wieder vor vollen Häusern spielen und feiern zu können. Und wer ihn dort einmal live erlebt hat, wird sich seinen Namen wohl nie wieder irgendwo notieren müssen! Norman Keil – ehrlich, direkt, wunderbar.

Video 1
Video 2

8. Juli 2022

Katha Rosa

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Nach nur zwei Veröffentlichungen kann Newcomerin Katha Rosa Auftritte in TVFormaten wie dem ZDF Morgenmagazin, Berichte in zahlreichen Magazinen wie u.a.
dem Stern und Liveauftritte wie z.B. dem Live-Spenden-Stream-Event „All Hands On
Deck“ in der Barclays Arena Hamburg vorweisen. Jetzt steht sie mit ihrer neuen Single „1000 Lieder“ in den Startlöchern.
Mit dieser möchte die 28-Jährige (vor allem jungen) Zuhörer:innen mitgeben, dass sie
sich selbst treu bleiben sollen. Auch wenn das nicht immer leicht ist, vor allem durch
Instagram und andere Social Media Plattformen.
Alles wird schöner dargestellt als es ist und man hat das Gefühl man müsse mithalten.
Auch Katha selbst hat schon Erfahrungen damit gemacht. Um auf Instagram Gehör zu
finden, hat sie sich auffällig geschminkt und knappe Kleidung getragen:
„Das hat auf Insta dann auch besser geklappt, aber ich war nicht ich selbst und hab mich total unwohl gefühlt. Also hab ich mein Profil wieder gelöscht und mir gesagt: ‚Okay, wenn das der Weg ist und ich nicht ich selbst sein kann, dann bleib ich lieber allein in meinem Zimmer und mache die Musik nur für mich.‘“ …und so entstand „1000 Lieder“.

Video 1
Video 2

8. Juli 2022

Der Udonaut & Die Paniker

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

„Man schließt die Augen und ist sich sicher: das MUSS Udo Lindenberg sein, der da singt“: So lautete die Reaktion eines Udo-Fans nach einem Konzert von „Der Udonaut & die Paniker“. 
Und sogar Lindenberg-Pianist Jean-Jacques Kravetz meinte, dass es stimmlich auch der echte Udo sein könnte, der da das Mikro schwingt.

Der Udonaut & die Paniker sind gekommen, um die Hallen- und Clubdecken der bunten Republik Deutschland abzuschrauben! Die Band bringt den typischen Lindenberg-Sound so druckvoll und authentisch rüber, dass man kaum einen Unterschied zum Original hört. Die Stimme vom jungen Sänger mit dem Schleuderschritt mal heiser, mal geölt vom Gurgeln mit Eierlikör, der Trommler gibt die Power von hinten und rockt los wie’n Verrückter und der Typ da am Bass spielt auf wie ein vom Jenseits geschickter. 

Der Udonaut & die Paniker hauen euch die größten Udo Lindenberg Songs der letzten Jahrzehnte um die Ohren.

Apropos Referenzen: Jörg Sander, Gitarrist des Panikrochesters meinte zwinkernd: „Woah, ihr seid ja besser als das Original.“ Und Steffi Stephan, Gründungsmitglied und Bassist des legendären original Panikorchesters, hat vor Begeisterung seinen Hut gezogen.

Video 1
Video 2

15. Juli 2022

Stielow

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Mit Herz, Hamburger Schnauze und einem ganz klaren Ziel vor Augen will Julia Stielow aka Stielow die deutsche Musiklandschaft erobern. Die passenden Voraussetzungen bringt die 21-Jährige dafür längst mit: Eine soulige Stimme, ehrliche und manchmal auch freche Texte, die verraten, dass sie ihr Herz auf der Zunge trägt und einen abwechslungsreichen Musikgeschmack, dem die Musikerin in ihren bisherigen Veröffentlichungen eine stattliche Bühne bietet.
Denn auf radiotauglichen Einheitsbrei und austauschbare Lyrics hat die Nachwuchskünstlerin keinen Bock und veröffentlicht dementsprechend kurzlebige aber frische Momentaufnahmen.
Auch wenn Stielow ihre ersten musikalischen Gehversuche am Klavier macht und sich auch als Singer-/Songwriterin an der Gitarre probiert, findet ihre Stimme seit geraumer Zeit im harmonischen Zusammenspiel mit genreübergreifenden Beats statt, sodass ihr Sound eine bunte, aber aufeinander abgestimmte Mischung aus Lofi HipHop, RnB, Trap und Pop ist.

Video 1
Video 2

15. Juli 2022

Nick March

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Nick March:Mit einer gefühlvollen Stimme, Beharrlichkeit und ehrlichem Songwriting durfte ich mich in tausende Herzen einer stetig wachsenden Fangemeinde spielen.
Mir schreiben oft Leute, dass sie meinetwegen ihren Bus verpasst hätten, weil ich sie mit meiner Musik in den Bann gezogen hätte. Solche Rückmeldungen bestätigen mich in meinem Weg, den ich in dieser Form seit einigen Jahren gehe und der in Hameln als Straßenmusiker begann. 2017 bin ich zum ersten Mal auf Tour gegangen.
2018 erschien meine erste Studio-EP „Mosaik“, die dazugehörige „MOSAIK“-Tour führte mich über zahlreiche Solo-und Bandkonzerte vor allem durch Norddeutschland.
2020 erschien zudem die Liebesballade „Es geht um uns“. Und das alles ohne Label, Verlag oder Management. Darauf bin ich stolz!

Video 1
Video 2

15. Juli 2022

Isaak Guderian

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Isaak Guderian: Von vielen Leuten wurde Isaak bisher schon als der deutsche Ed Sheeran betitelt, allerdings ist er persönlich der Meinung, dass Ed Sheeran ihm technisch einen großen Schritt voraus ist. „Ich bin ein großer Fan vom Ed!“, so Isaak.
Nach seinem Sieg bei der Amazon Music Talent Show ist Isaak Guderian ganz oben.
Mit seiner kraftvoller Stimme legt er seine ganze Energie in seine Songs und lässt sie dabei so ehrlich erscheinen, das man sie in jedem Winkel spürt.

Seine Songs werden mittlerweile weltweit millionenfach gestreamt und sein Gesicht ist unter anderem auf großen Bildschirmen am Berliner Ku’Damm zu sehen. Beim Musiksommer werden wir ihn mit Band zusammen live und unplugged mit Gitarre zu hören.

Video 1
Video 2

22. Juli 2022

Kieper

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Kieper Musik ist emotional, mitreißend und abwechslungsreich. Von Mainstream-Pop bis hin zu souligen Balladen ist alles dabei. Seine bildhaften Geschichten decken eine große Bandbreite an bewegenden Themen ab und nimmt den Zuhörer mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt durch sein Leben.
Seine gefühlvollen Songs schreibt er auf Englisch und Deutsch und nur mit Gitarre und seiner Stimme zieht er den Zuhörer in den Bann. Sein Stil ist durch seine großen Idole, Ed Sheeran, George Ezra, Adele und den Beatles geprägt und zeigt Pop von einer frischen, authentischen Seite.

Kieper ist eines der großen Talente, mit einem riesengroßen Potential. Garantiert wird man n der nächsten Zeit viel mehr über ihn hören und auf den großen Bühnen sehen.

Video 1
Video 2

22. Juli 2022

Jeden Tag Silvester

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Jeden Tag Silvester begeistern mit ihrem deutschsprachigen Pop-Rock. Die Gruppe aus Bad Oldesloe begann ihren musikalischen Werdegang ursprünglich als Cover Band. Unter dem Namen Copy Paste gründeten Bertram Ulrich, Niclas Jawinsky und Tom Rieken ihre gemeinsame Band, später kam noch Till Krohn hinzu.

Zwei Jahre nach der Gründung kam es 2010 zum ersten Namenswechsel – mit der Umbenennung zu Format begannen sie professionell eigene Musik zu machen. Noch im gleichen Jahr bekam die Gruppe ihren endgültigen Bandnamen und brachte mit „Sie werden von uns erzählen“ ihre erste EP heraus. Größere Bekanntheit erlangten sie als Vorband von Johannes Oerding (2011), von Silbermond (2012 und 2013) und schließlich als Support von Mark Foster.

2014 veröffentlichte Jeden Tag Silvester ihr erstes Album in kompletter Eigenregie. Einige Songs der gleichnamigen Debütplatte entstanden in Kooperation mit Johannes Oerding, der selbst erfolgreicher Popsänger und Songwriter ist. Ende 2014 ging die Formation dann auch auf ihre erste eigene Tour durch Deutschland. Beim Bundesvision Song Contest konnten sie zudem 2015 mit ihrem Lied „Dein Glück“ den zehnten Platz belegen.

Video 1
Video 2

29. Juli 2022

Graziella Schazad

Beginn 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Die Hamburger Künstlerin Graziella Schazad, ist eine Multi-Instrumentalistin, die sich in der Musikwelt vor allem durch ihre besondere Art die Geige zu spielen, schon früh einen Namen gemacht hat. Mit ihrer sanften Stimme, ihrer Geige, Gitarre und Loopstation baut sie Klangwelten, die zum Träumen einladen. 2010 veröffentlichte sie ihr Debut Album „Feel who I am“ (Warner Music) und 2015 ihr zweites Album „India“ (Sony / Columbia.) Mit ihren Alben tourte Graziella durch ganz Europa, trat in unzähligen TV Sendungen, Talkshows sowie Festivals auf und gab auf Wunsch des Bundespräsidenten ein Konzert im Schloss Bellevue. Momentan arbeitet sie an ihrem neuen Album, das im Herbst 2020 veröffentlicht wird.

Video 1
Video 2